Installation

Beim zubIT-SQLExchangeSync handelt es sich um einen serverbasiserten Dienst, der auf einem einzigen System Ihrer Wahl installiert werden kann.
Für die Installation wird die EWS-Adresse des Exchange Servers und Zugangsdaten zum Datenbank-Server benötigt.

AdminGUI-Settings
Administrations Oberfläche – Konfiguration Anbindung EWS und SQL

Den Status des installierten Dienstes können Sie wie gewohnt in der Diensteverwaltung Ihres Systems einsehen. Eine zusätzliche Installation auf Endgeräten wird nicht benötigt.

Dienst
Diensteverwaltung im Windows

E-Mail, Kontakte, Adressen, Aufgaben, Dokumente, Termine und Kalender – zentral gesteuert in Ihrer Hand. Mit Hilfe der Administrations Oberfläche können Sie einzelne Ordner zur Synchronisation hinzufügen oder wieder entfernen.

AdminGUI-Synchronisation
Administrations Oberfläche – Synchronisierende Ordner
Requirements

Alle aktuellen Windows, Exchange und SQL Server Versionen werden unterstützt. Zur Installation des zubIT-SqlExchange-Sync wird eine Microsoft Exchange und eine SQL-Server Instanz benötigt.

Empfohlen werden folgende Systeme:

Exchange 2010 SP1 oder größer (2010 SP3 oder größer empfohlen)
zubIT-SqlExchangeSync Datenbank:  SQL Server 2005 oder später (2008 oder größer empfohlen)
zubIT-SqlExchangeSync Service: Windows 7 oder später (Server 2012R2 oder größer empfohlen)

Die spätere Datenbankgröße auf dem SQL-Server richtet ungefähr an die Datenbank- und Postfachgröße des Microsoft Exchange Servers.

Detaillierte Informationen können Sie auch unserer technischen Webseite entnehmen.